de | en

Innerwaldshuttle I + II

Sölden / Österreich

Innerwald rückt näher an Sölden heran: Das neue "Zentrum Shuttle" verbindet den Ortsteil schnell, komfortabel und barrierefrei mit dem Zentrum von Sölden. Die beiden People-Mover stellen damit eine großartige Bereicherung und Ergänzung zum öffentlichen Nahverkehr dar und bieten eine weitere Aufstiegshilfe direkt vom Talboden aus.

Bei den Anlagen gelangen die neuesten und sichersten Technologien zum Einsatz: Die sicherheitsgerichtete Datenübertragung mittels Funk ist ebenso selbstverständlich wie die Leichtbau-Wabentechnik, die auch beim Flugzeugbau zur Verwendung kommt und in Sölden bei den attraktiven Kabinen eingesetzt wird. Bei Neigungsänderungen auf der Strecke hält eine vollautomatische Niveau-Regelung die Kabinen immer im Lot.

Das Innerwald-Shuttle kennt keine Sperrstunde: Das gesamte System funktioniert automatisch. So lässt sich die gesamte Anlage weitgehend ohne Bedienungs- oder Kassenpersonal betreiben. Dadurch kann der People-Mover auch außerhalb der normalen Betriebszeiten benutzt werden. Die vollverglasten Kabinen haben ein Fassungsvermögen von jeweils 40 Personen. Das Fahrwerk läuft auf der Fahrbahn, wodurch die Kabine unmittelbar auf den Schienen zu gleiten scheint. Die gesamte Fahrzeit beträgt ca. 3 Minuten, wodurch in Spitzenzeiten eine hohe Beförderungskapazität gewährleistet ist.

Allgemein

Baujahr: 2010
System: Schrägaufzug
Antrieb: Umlaufantrieb

Topografie

Länge: 260 m
Höhendifferenz: 107 m
Neigung: 23° - 32°

Fahrbahn:

Schienentyp: HEA
Spurweite: 1.400 mm

Betriebsdaten

Fassungsvermögen: 2 x 40 Personen
Fahrgeschwindigkeit: 2 m/s
Förderleistung: 2 x 400 pphd
Innerwald-Shuttle Sölden
Bildergalerie ansehen